Zurück

  • SCHNELLER VERSAND AB EIGENEM LAGER
  • VERSANDKOSTENFREI AB €99
  • GÜNSTIGE PREISE FÜR SIE

Einkaufshilfe Fahrradträger

HINWEISE FÜR DEN KAUF EINES DACH-FAHRRADTRÄGERS

DACH-FAHRRÄDERTRÄGER - FREIE SICHT NACH HINTEN!

Ein Dach-Fahrradträger ist eine beliebte Möglichkeit für den Transport von Fahrrädern. Allerdings gibt es eine Bandbreite an Modellen, die nicht für alle Fahrradausführungen gleichermaßen geeignet sind. Einige Hersteller weisen auch darauf hin, dass bereits normale Fahrräder bei einer Vollbremsung mit voller Last heruntergeschleudert werden können. Dies ist jedoch mit der Vorschrift zur Ladungssicherung (§ 22 Straßenverkehrsordnung) nicht vereinbar. Demnach sind die Fahrräder so zu befestigen, dass selbst bei einer Vollbremsung oder einem Ausweichmanöver das Fahrrad sicher in seiner Position verbleibt. 

Dach-Fahrradträger bieten wir in unserem Webshop in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen an. Der Vorteil, Fahrräder auf dem Dach zu transportieren ist, dass mehrere Fahrräder nebeneinander (bis zu 4 Räder) - abhängig natürlich der Breite des Fahrzeugs, Autotyp sowie Ausführung und Gewicht der Fahrräder, transportiert werden sollen. Dach-Fahrradträger finden Sie hier.


Hakr Fahrradträger Fahrraddachträger Hakr Speed Alu zur DachmontageHakr Fahrradträger Fahrraddachträger Hakr Speed Alu zur DachmontageHakr Fahrradträger Fahrraddachträger Hakr Speed Alu zur DachmontageHakr Fahrradträger Fahrraddachträger Hakr Speed Alu zur Dachmontage


WELCHER DACH-FAHRRADTRÄGER PASST AUF MEINEN GRUNDTRÄGER?
Nicht jedes Fahrradträger-Modell lässt sich auf jeden Dachträger montieren. Sollten Sie noch keinen Grundträger angeschafft haben, dann können Sie sich unter 'Einkaufshilfe Dachträger' informieren, welcher Dachträger für Ihr Auto geeignet ist und mit welchen Funktionen der Dachträger ausgestattet ist. Sie können uns auch kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sollten Sie bereits einen Dachträger besitzen, dann sollten einen Dach-Fahrradträger auswählen, der auf die Bedürfnisse Ihrers Trägers abgestimmt ist und kompatibel ist (Aluminium- oder Stahlträger vorhanden?). Aluminiumträger sind in den meisten Fällen mit einer T-Nut ausgestattet, so dass sich der Fahrraddachträger leicht mit dem im Lieferprogramm enthaltenen T-Adaptern befestigen lässt. Wenn Sie einen Fahrraddachträger mit einem U-Bügel befestigen möchten, dann sollten Sie das Profil des Trägers ausmessen. Die U-Bügel Aufnahme des Fahrradträgers sollte das Dachträgerprofil umschießen können.

HINWEISE ZUM TRANSPORT VON E-BIKES

E-Bikes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer sein Elektrofahrrad lieb gewonnen hat, möchte es auch im Urlaub und auf Ausflügen nicht missen. Doch wie kann man sein E-Bike sicher mit dem PKW transportieren?

Warum das E-Bike anders transportiert werden muss, als normale Fahrräder:

Stadtfahrräder, Mountainbikes und Rennräder wiegen durchschnittlich 16 Kilogramm und können problemlos auf dem Dach oder auf der Heckklappe transportiert werden. Bei E-Bikes sieht es leider anders aus. Je nach Motor und Akku bringen die meisten Modelle minimal 25 kg auf die Waage, Pedelecs sogar bis zu 30 kg. Das schränkt die Transportmöglichkeiten von E-Bikes entsprechend ein. Ein Transport auf dem Dach wäre in diesem Fall nicht mehr zugelassen.

Die Dachlast der meisten Fahrzeugmodelle liegt zwischen 50 bis 75 Kilogramm.

Ein weiterer Punkt: Der Schwerpunkt des Fahrzeugs verändert sich. Das Fahrzeug wird anfälliger bei seitlichen Bewegungen und Seitenwinden. Im schlimmsten Fall kann es beim Beschleunigen und in scharfen Kurven sogar umkippen.

Generell raten wir aus Sicherheitsgründen vom Transport von E-Bikes auf dem Autodach ab. Hier ist ein Transport auf der Anhängerkupplung eine sichere Alternative.

SIND HECKKLAPPEN-FAHRRADTRÄGER EINE SICHERE ALTERNATIVE?

Ein Heckklappen-Fahrradträger wird - wie der Name schon verrät - auf der Heckklappe bzw. der Kofferraumklappe mittels Haken montiert. Daher ist die vom Hersteller angegebene maximale Zuladung zu beachten. E-Bikes sind nicht für den Transport auf der Heckklappe geeignet. Wird die zulässige Zuladung überschritten, können die Haken die Last nicht tragen und lösen sich mit der Zeit, so dass der Heckträger mitsamt den geladenen Rädern während der Fahrt abfallen kann. Die Folgen für den nachfolgenden Verkehr können verheerend sein.

Generell raten wir aus Sicherheitsgründen vom Transport von E-Bikes auf dem Autodach und auf der Heckklappe ab. Hier ist ein Transport auf der Anhängerkupplung eine sichere Alternative.

EIGENET SICH EIN HECKFAHRRADTRÄGER FÜR DIE ANHÄNGERKUPPLUNG FüR DEN TRANSPORT VON E-BIKES?

Eine effektive und sicherste Alternative zum Transport von Fahrrädern und E-Bikes sind Heck-Fahrradträger, die auf die Anhängerkupplung montiert werden. Diese Kupplungsträger sind robust und können sicher und einfach auf fast jede Anhängerkupplung aufgesetzt werden. Einige Modelle eignen sich besonders gut für den Transport von E-Bikes. Allerdings ist auch hier das Gesamtgewicht des AHK-Trägers zu beachten und sollte nicht überschritten werden . Die Anhängerkupplung weist je nach Fahrzeugtyp eine unterschiedliche Stützlast aus. In der Regel zwischen 50 und 100 Kilogramm. Diese Angabe darf nicht überschritten werden, wobei zu dem Gewicht der Räder auch das Eigengewicht des Trägers hinzuzurechnen ist, dass sich bei Modellen für E-Bikes um 15 bis 25 Kilogramm bewegt.

HINWEIS: Den Akku sollte man beim Transport besser abnehmen, das spart Gewicht auf der Kupplung.

Bei regelmäßiger Nutzung des Fahrradträgers empfiehlt es sich, etwas mehr zu investieren. Verfügt ein Fahrradträger über eine gute Verarbeitungsqualität, kann dieser über Jahre genutzt werden und sogar mehrere Fahrzeuggenerationen überstehen. Namhafte Modelle bestehen in der Regel aus leichten Materialien.

AHK-Fahrradträger, speziell für E-Bikes finden Sie hier.

GESETZLICHE REGELUNGEN

Die transportierten Fahrräder gelten als Ladung. Sind die Räder jedoch nur unzureichend gesichert, droht Ihnen ein Bußgeld. Werden beispielsweise durch herabfallende Luftpumpen oder anderes Zubehör andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, steigt das Bußgeld. Also immer gut bedacht und sicher auf die Reise gehen!

- E-Bikes dürfen auf beiden Seiten des Fahrzeugs nicht mehr als 20cm überstehen

- Ein Fahrradträger auf der AHK muss immer mit Kennzichen und entsprechender Beleuchtung ausgestattet sein

- In Spanien und Italien ist es Pflicht, beim Fahrradtransport auf einem Heckträger immer noch ein rot/weiß gestreiftes Warnschild anzubringen. Weitere Informationen hierzu gibt es beim ADAC.

Wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus, wenn sich ein Unfall ereignet?

Wird bei einem Unfall das eigene Fahrzeug beschädigt, kann ein Beladungsfehler als grob fahrlässig angesehen werden, so dass die Vollkaskoversicherung die Regulierung verweigern kann. Die Haftpflichtversicherung dagegen reguliert den Schaden der anderen Verkehrsteilnehmer.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme und entspannte Fahrt!

Ihr DachträgerOnline.de Team!

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box
    Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »